AGB

  1. Geltungsbereich

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für alle Verträge, Lieferungen und sonstigen Leistungen, die zwischen KOPIERSHOP, Inhaber Roland Glatzl (im Folgenden: „Verkäufer“) und dem Kunden (Besteller, Käufer, Verbraucher) abgeschlossen bzw. vereinbart werden.

KOPIERSHOP, Inhaber Roland Glatzl erbringt alle Lieferungen und Leistungen ausschließlich nach diesen AGB in der zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung. AGB des Kunden gelten nicht, sofern der Verkäufer nicht abweichenden Bedingungen des Kunden ausdrücklich schriftlich zugestimmt hat. Die AGB gelten für sämtliche Bestellarten, somit für persönliche, schriftliche, telefonische, E-Mail-, Fax- und Internetbestellungen.

  1. Registrierung – Kundenkonto – Kennwort – Warenkorb

Registrierung
Kunden, die zum ersten Mal im Webshop eine Bestellung aufgeben wollen, müssen sich vorher registrieren. Zur Registrierung muss das Registrierungsformular vom Kunden vollständig ausgefüllt werden.

Der Kunde garantiert, dass die von ihm angegebenen Informationen wahr und vollständig sind. Änderungen wird der Kunde unverzüglich mitteilen.

Die Daten können im Bereich „Mein Konto“ jederzeit bearbeitet oder entfernt werden.

Kundenkonto
Zur Durchführung einer Bestellung ist die Eröffnung eines Kundenkontos notwendig. Der Kunde verpflichtet sich im Rahmen der Registrierung dazu, nur wahrheitsgemäße Angaben zu seiner Person und seinem Unternehmen zu machen und seine Daten stets aktuell zu halten.

Der Kunde erhält zu seinem Kundenkonto Zugangsdaten. Der Kunde ist verpflichtet, diese Zugangsdaten geheim zu halten und den Verkäufer über den Verlust oder den Missbrauch der Zugangsdaten unverzüglich zu unterrichten. Dem Kunden ist es nicht gestattet, Zugangsdaten Dritten zur Verfügung zu stellen.

Kennwort
Jeder Kunde gibt in dem Registrierungsformular seinen Benutzernamen an. Außerdem gibt sich jeder Kunde ein von ihm gewähltes Kennwort. Bestellungen können nur unter Verwendung von Benutzernamen und Kennwort aufgegeben werden. Der Kunde verpflichtet sich, dafür Sorge zu tragen, dass der Benutzername und das Kennwort vor unberechtigtem Zugriff Dritter geschützt werden.

Warenkorb
Der Kunde kann aus dem Sortiment des Online-Shops Produkte auswählen und diese über einen mit „In den Warenkorb“ beschrifteten Button in einem virtuellen Warenkorb sammeln. Jederzeit kann der Kunde die Inhalte des Warenkorbs einsehen und durch die bereitgestellten Funktionen zum Entfernen, Hinzufügen oder Anpassen von Artikeln ändern. Sodann hat der Kunde die Möglichkeit, seine Rechnungsadresse, eine Lieferadresse, die Zahlungsart und die Lieferart einzugeben bzw. auszuwählen. Diese Daten können auf einer Übersichtsseite eingesehen und durch die Funktion zum Bearbeiten angepasst werden. Über den Button „JETZT KAUFEN“ gibt der Kunde ein verbindliches Angebot zum Kauf der im Warenkorb befindlichen Waren ab.

Den Zugang einer Bestellung wird der Verkäufer zunächst mit einer Bestellbestätigung bestätigen, in welcher die Bestellung des Kunden nochmals aufgeführt wird und die der Kunde über die Funktion „Drucken“ ausdrucken kann. Die automatische Empfangsbestätigung dokumentiert lediglich, dass die Bestellung des Kunden eingegangen ist und stellt keine Annahme des Angebots dar.

  1. Vertragsschluss

Sämtliche Angebote des Verkäufers sind freibleibend und unverbindlich. Die Bestellung einer Ware und/oder einer Dienstleistung durch den Kunden ist ein bindendes Angebot. Der Vertrag kommt mit der Zusendung der bestellten Ware zustande oder bereits zuvor, wenn der Kunde eine Auftragsbestätigung („Deine Bestellung wurde fertig gestellt“) erhält. Die Bestätigung erfolgt mittels E-Mail an den Kunden. Der Kunde erhält in der Regel innerhalb eines Werktags eine Bestätigung über die Bestellung mit allen Bestelldaten einschließlich einem Link zu den vorliegenden AGB per E-Mail.

Der Verkäufer behält sich vor, eine Bestellung auch nach Zugang einer etwaigen gesondert erfolgenden Auftragsbestätigung bei dem Kunden zu stornieren (Rücktrittsvorbehalt), im Falle sog. „höherer Gewalt“ oder falls er von dem Hersteller oder Vorlieferanten der bestellten Ware nicht, nicht richtig oder nicht rechtzeitig beliefert wird, dem Verkäufer dieser Umstand bei Absendung der Auftragsbestätigung nicht bekannt war und er ihn auch nicht zu vertreten hat.

Änderungen und Irrtümer bei der Preisangabe im Onlineshop bleiben vorbehalten. Die Abbildungen sind den bestellten Waren ähnlich. Sie sind keine garantierten Beschaffenheitsmerkmale. Handelsübliche Abweichungen sind zulässig, soweit sie die Verwendbarkeit zum vertraglich vorgesehenen Zweck nicht beeinträchtigen.

  1. Preise, Lieferung und Versand

Alle Verkaufspreise verstehen sich inklusive österreichischer gesetzlicher Umsatzsteuer, jedoch exklusive Versandspesen, Zölle etc. und gelten vorbehaltlich Irrtum, Druckfehlern oder Ähnlichem.

Die Lieferfrist wird individuell vereinbart bzw. vom Verkäufer im Onlineshop vor Abgabe der Bestellung durch den Kunden angegeben. Lieferzeitangaben sind aber unverbindlich. Für den Fall, dass der Verkäufer selbst nicht richtig und rechtzeitig beliefert wird und eine fehlende Verfügbarkeit der Ware nicht zu vertreten hat, verpflichtet sich der Verkäufer, den Kunden unverzüglich über die Nichtverfügbarkeit zu informieren und gegebenenfalls schon erbrachte Leistungen des Kunden sofort zurückzugewähren.

Lieferungen an den Kunden erfolgen unversichert. Das Risiko bei Verlust der Ware oder bei Transportschäden trägt der Kunde. Falls ein versicherter Versand vom Kunden erwünscht ist, fallen zusätzliche Kosten je nach Paketgröße und Gewicht an. Der Antrag auf versicherten Versand muss schriftlich durch den Kunden erfolgen.

Die Versandart und die Verpackung unterstehen dem pflichtgemäßen Ermessen des Verkäufers. Unser Dienstleistungspartner ist die Österreichische Post oder die DPD Direct Parcel Distribution Austria GmbH.

Wir liefern österreichweit für einen pauschalen Versand- und Verpackungsbeitrag von € 5,90 pro Bestellung. Ab einem Bestellwert von € 80,– liefern wir versandkostenfrei.

Für Lieferungen in die europäischen Länder berechnen wir € 15,90 pro Bestellung. Ab einem Einkauf von € 120,– ist der Versand versandkostenfrei.

  1. Zahlung und Eigentumsvorbehalt

Der Kunde hat den Kaufpreis spesenfrei und ohne jeden Abzug sofort an den Verkäufer zu bezahlen. Gezahlt wird per SOFORT-Überweisung, PAYPAL oder per Vorauskasse/ Überweisung auf das vom Verkäufer angegebene Konto bei Kauf über den Webshop bzw. per Bar- oder Bankomatzahlung bei Abholung im Shop. Der gesamte Rechnungsbetrag ist mit Erhalt der Ware fällig.

Bei Zahlungsverzug berechnen wir zum Ersatz von Kosten, die uns durch die zweckentsprechende Verfolgung unserer Ansprüche entstehen, Mahngebühren sowie die tarifmäßigen Kosten eines Inkassoinstitutes sowie 12% Verzugszinsen.

Bis zur vollständigen Bezahlung aller Forderungen aus der Geschäftsverbindung durch den Kunden bleibt die Ware Eigentum des Verkäufers.

  1. Gewährleistung

Im Falle einer Lieferung von mangelhafter Ware ist der Verkäufer nach allgemeinen Gewährleistungsbestimmungen (§§ 922 ff ABGB) zum Austausch der Ware berechtigt. Der Kunde hat daher bei mangelhafter Ware den Anspruch auf eine neue Ware im Wert des Kaufpreises. Geldersatz wird ausnahmslos nur dann geleistet, wenn es sich um eine Falschlieferung durch den Verkäufer gehandelt hat und die Ware nicht durch eine gleichwertige ausgetauscht werden kann.

Reklamationen müssen dem Verkäufer unverzüglich, wenn der Kunde Kaufmann ist spätestens innerhalb einer Woche ab Warenerhalt, schriftlich angezeigt werden. Im Falle einer mangelhaften Lieferung übernimmt der Verkäufer die Versandkosten des unversicherten Versandes.

  1. Haftung

Der Verkäufer übernimmt keinerlei Haftung für die formelle oder inhaltliche Richtigkeit der Angaben in den Kaufgegenständen.

Der Verkäufer haftet gegenüber Unternehmern nur für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit, nicht jedoch für leichte Fahrlässigkeit. Gegenüber Konsumenten wird die Haftung für leichte Fahrlässigkeit ebenfalls ausgeschlossen, sofern es sich nicht um Personenschäden handelt. Jegliche Haftung, mit Ausnahme der Haftung für Vorsatz, ist auf die Höhe des Kaufpreises der Ware oder Dienstleistung begrenzt.

Festgehalten wird, dass der Verkäufer prinzipiell nur Zwischenhändler ist. Der Verkäufer gewährleistet, dass die Waren mit den im Auftrag enthaltenen Beschreibungen übereinstimmen. Es kann aber zu bestimmten Abweichungen in Stil, Farbe, Größe oder Finish oder zu Unregelmäßigkeiten in der Verpackung kommen. Dafür kann keine Gewährleistung/Haftung übernommen werden.

Ansonsten gelten die gesetzlichen Vorschriften. Der Verkäufer haftet jedoch nicht für Schäden, die nicht an der Ware selbst entstanden sind; insbesondere haftet der Verkäufer nicht für entgangenen Gewinn oder für sonstige Vermögensschäden des Käufers.

  1. Rückgabe- und Widerrufsrecht

Der Kunde kann gemäß § 11 FAGG von einem Fernabsatzvertrag oder einem außerhalb von Geschäftsräumen geschlossenen Vertrag binnen 14 Tagen ohne Angabe von Gründen zurücktreten. Die Frist zum Rücktritt beginnt bei Dienstleistungsverträgen mit Vertragsabschluss und bei Kaufverträgen mit Erhalt der Ware. Dieses Rücktrittsrecht gilt nur für Konsumenten im Sinne des Konsumentenschutzgesetzes und nicht für Unternehmer.

Für den Rücktritt muss der Kunde den Verkäufer mit einer eindeutigen Erklärung (z.B. mittels Brief oder E-Mail) über seinen Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Der Rücktritt ist jedoch an keine bestimmte Form gebunden. Der Widerruf ist zu richten an:
KOPIERSHOP
In der Remise
Kreuzgasse 76
1180 Wien
office(at)kopiershop.at

Wenn der Verbraucher den Vertrag widerruft, hat der Verkäufer diesem alle Zahlungen unverzüglich und spätestens binnen 14 Tagen ab dem Tag des Eingangs der Mitteilung zurückzuzahlen. Für diese Rückzahlung verwendet der Verkäufer dasselbe Zahlungsmittel, das der Verbraucher bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt hat, es sei denn, mit diesem wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart. In keinem Fall werden dem Verbraucher wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Bei Kaufverträgen oder sonstigen auf den entgeltlichen Erwerb einer Ware gerichteten Verträgen kann der Verkäufer die Rückzahlung verweigern, bis er entweder die Ware wieder zurückerhalten hat oder der Verbraucher einen Nachweis über die Rücksendung der Ware erbracht hat.

Der Verbraucher hat die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen 14 Tagen ab dem Tag, an dem dieser den Verkäufer über den Widerruf dieses Vertrags unterrichtet, an den Verkäufer zurückzusenden oder zu übergeben (an der oben angegebenen Adresse). Die Frist ist gewahrt, wenn der Verbraucher die Waren vor Ablauf der Frist von 14 Tagen absendet.

Die Ware muss bei einem Rücktritt vollständig und originalverpackt, in ungenutztem und neu wiederverkaufsfähigem Zustand, zurückgeschickt werden. Die Kosten der Rückübersendung sind vom Käufer zu tragen. Der zurückzuerstattende Rechnungsbetrag kann vom Verkäufer entsprechend gekürzt werden, wenn Artikel durch Gebrauchsspuren beeinträchtigt, beschädigt oder nicht vollständig sind.

Spezialanfertigungen und personalisierte Produkte, die nach Kundenspezifikationen angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind, sowie entsiegelte Software, Audio- oder Videoaufzeichnungen sowie Printware (Bücher, Zeitschriften etc.) sind vom Rückgabe- und vom Rücktrittsrecht ausgeschlossen (§ 18 Abs 1 FAGG).

Kein Rücktrittsrecht hat der Verbraucher überdies beim Abschluss von Verträgen über Dienstleistungen, wenn der Verkäufer – auf Grundlage eines ausdrücklichen Verlangens des Verbrauchers nach § 10 FAGG sowie einer Bestätigung des Verbrauchers über dessen Kenntnis vom Verlust des Rücktrittsrechts bei vollständiger Vertragserfüllung – noch vor Ablauf der Rücktrittsfrist nach § 11 FAGG mit der Ausführung der Dienstleistung begonnen hat und die Dienstleistung sodann vollständig erbracht wurde.

  1. Datenschutz – Cookies

Der Kunde garantiert, dass die von ihm angegebenen Informationen wahr und vollständig sind. Änderungen wird der Kunde unverzüglich mitteilen.

Um eine ordnungsgemäße Auftragsabwicklung gewährleisten zu können, werden die vom Kunden bekannt gegebenen personenbezogenen Daten in der Datenbank des Verkäufers gespeichert. Dieser Speicherung und Bearbeitung stimmt der Kunde hiermit ausdrücklich zu.

Der Kunde erklärt sich – solange er dieses Einverständnis nicht explizit widerruft – ausdrücklich damit einverstanden, dass die gespeicherten Daten auch gelegentlich zur Versendung von Werbeinformationsmaterial des Verkäufers (via Post oder E-Mail) herangezogen werden dürfen.

Datenweitergabe
Zur schnellen und unkomplizierten Auslieferung Ihrer Bestellung übermitteln wir Ihre personenbezogenen Daten an unseren Logistikpartner, den wir mit der Lieferung der Bestellung beauftragen.

Im Fall der Zahlung per Lastschrift geben wir die zum Einzug der Lastschrift erforderlichen Zahlungsverkehrsinformationen an unsere Bank weiter. Bei allen anderen Formen der Bezahlung erfassen und speichern wir keine Zahlungsverkehrsinformationen. Diese geben Sie ausschließlich direkt dem jeweiligen Zahlungsdiensteanbieter bekannt.

Eine Weitergabe der Daten an sonstige Dritte, sofern der Verkäufer dazu nicht gesetzlich verpflichtet ist, ist ausgeschlossen.

Newsletter
Wenn Sie sich gesondert für unseren Newsletter angemeldet haben, wird Ihre E-Mail-Adresse gespeichert und für eigene Werbezwecke genutzt, bis Sie sich vom Newsletter abmelden. Die Abmeldung ist jederzeit möglich, ohne dass Ihnen hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen Ihres Zugangsanbieters entstehen.

Auskunftsrecht
Sie haben jederzeit das Recht auf Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten, deren Herkunft und Empfänger sowie den Zweck der Speicherung sowie ggf. ein Recht auf Berichtigung oder Löschung dieser Daten sowie Sperrung für bestimmte Zwecke, etwa für Zwecke der Werbung oder Markt- und Meinungsforschung.

Widerruf
Sie haben das Recht, eine uns gegenüber erteilte Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Hierzu genügt eine formlose Mitteilung. Sofern Sie Ihre Einwilligung widerrufen, werden wir Ihre personenbezogenen Daten löschen. Daten, die wir aufgrund gesetzlicher, satzungsmäßiger oder vertraglicher Aufbewahrungspflichten speichern müssen, werden statt einer Löschung gesperrt, um eine Nutzung für andere Zwecke zu verhindern.

Cookie-Richtlinie

Unsere Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst von Google. Google Analytics verwendet so genannte Cookies (kleine Textdateien), die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch die Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für die Website-Betreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dieses gesetzlich vorgeschrieben ist oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten von Google in Verbindung bringen. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung in Ihrer Browser-Software verhindern, wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website in vollem Umfang nutzen können. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung, der über Sie erhobenen Daten durch Google, in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.

 

Kann ich Cookies löschen?

Sie können jederzeit Cookies, die sich bereits auf Ihrem Computer befinden, löschen und einzelne oder alle Cookies blockieren.

 

So deaktivieren Sie Cookies:

 

Internet Explorer

Blockieren oder Zulassen aller Cookies

  • Öffnen Sie Internet Explorer, indem Sie auf die Schaltfläche Start klicken und dann auf Internet Explorer klicken.
  • Klicken Sie auf die Schaltfläche Extras und dann auf Internetoptionen.
  • Klicken Sie auf die Registerkarte Datenschutz, und verschieben Sie dann unter Einstellungen den Schiebregler nach oben, um alle Cookies zu blockieren, oder nach unten, um alle zuzulassen. Klicken Sie anschließend auf OK.

Das Blockieren von Cookies kann dazu führen, dass manche Webseiten nicht korrekt angezeigt werden.

 

Firefox

Um die Cookies aller Websites zu blockieren, gehen Sie wie folgt vor:

  • Klicken Sie auf die Menüschaltfläche und wählen Sie Extras -> Einstellungen.
  • Gehen Sie zum Abschnitt Datenschutz.
  • bei Chronik wählen Sie „nach benutzerdefinierten Einstellungen anlegen“.
  • Entfernen Sie das Häkchen bei Cookies akzeptieren. Klicken Sie auf OK.

 

Google Chrome

  • Wählen Sie das Chrome-Menüsymbol aus.
  • Wählen Sie Einstellungen aus.
  • Wählen Sie unten auf der Seite Erweiterte Einstellungen anzeigen aus.
  • Wählen Sie im Abschnitt „Datenschutz“ die Option Inhaltseinstellungen aus.
  • Wählen Sie Speicherung von Daten für alle Websites blockieren aus.
  • Wählen Sie Fertig aus.
  1. Schlussbestimmungen

    Für alle Rechtsgeschäfte mit dem Verkäufer gilt ausschließlich österreichisches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts. Erfüllungsort und ausschließlicher Gerichtsstand ist Wien.

Sollten einzelne Bestimmungen dieser AGB zwingenden gesetzlichen Vorschriften widersprechen, so behalten die übrigen Bestimmungen dieser AGB dennoch ihre Gültigkeit. Die ungültige Bestimmung ist so umzudeuten oder so zu ergänzen oder zu ersetzen, dass der hierbei beabsichtigte wirtschaftliche Zweck soweit wie möglich erreicht wird.

Die AGB werden hiermit vom Käufer anerkannt und genehmigt.

AGB zum downloaden